Das schmeckt der Biene.

Kirschbäume
Apfelbäume
Streuobstwiese

Schwartauer Werke und NABU fördern Streuobstwiesen in Schleswig-Holstein

Seit 2014 setzten wir uns mit der Initiative bee careful für den Schutz der Bienengesundheit und Fruchtvielfalt ein. Der Erhalt von natürlichen Lebensräumen für Wildbienen und andere Insekten liegt uns dabei besonders am Herzen. Denn ohne Biene keine Früchte – ohne Früchte keine Konfitüre.

Im Rahmen eines Pilotprojekts arbeiten wir seit 2019 mit einem der größten Naturschutzverbände Deutschlands zusammen: dem NABU Schleswig-Holstein.

ÄpfelCreated with Sketch.

Gemeinsam unterstützen wir die Neuanlage und Erweiterung von Streuobstwiesen in ganz Schleswig-Holstein. Wir haben uns das Ziel gesetzt, 1.500 Hochstamm-Obstbäume bis Ende 2020 zu pflanzen. Die Finanzierung der Förderung läuft über den Verkauf der eigens für die Kooperation entwickelten Bienenhelfer-Konfitüre. Von jedem verkauften Glas spenden wir fünf Cent zugunsten des Projektes.

Kommst du aus Schleswig-Holstein und möchtest eine Streuobstwiese anlegen oder erweitert? Dann bewirb dich bei uns, um eine Förderung zu erhalten!

Hier bewerben

Was haben wir bisher erreicht?

1.074

geförderte Bäume

Group 70Created with Sketch.

107.400

m2 geförderte
Streuobstwiesen

Group 8Created with Sketch.

21

Fördernehmer
in Schleswig-Holstein

Combined ShapeCreated with Sketch.

Was ist eine Streuobstwiese?

Zahlreiche Hochstamm-Obstbäume, Hecken, Blühstreifen und eine bunte Blütenvielfalt – alles, was eine Streuobstwiese ausmacht, gefällt auch der Biene vorzüglich. Blüten von Apfel-, Birnen- und Kirschsorten bereiten Bienen und anderen bestäubenden Insekten ein üppiges Nahrungsangebot. Anders als Monokulturen stellen Streuobstwiesen einen vielfältigen Lebensraum dar, von dem auch wir profitieren können. Schließlich sorgen Bienen auf der Suche nach Nahrung für die Bestäubung der Obstblüten und ermöglichen uns so, jedes Jahr leckere Früchte ernten zu können.

Unsere geförderten Streuobstwiesen

Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.
Group 41Created with Sketch.

Auch du kannst helfen!

Du kommst aus Schleswig-Holstein und möchtest Teil des Projekts werden? So geht’s:

1.

Mach von allen Seiten Bilder der Fläche, damit wir uns einen guten Eindruck verschaffen können.

2.

Schreib uns, warum du an der Förderung interessiert bist.

3.

Schicke alle Materialien an beecareful@schwartau.de oder fülle das folgende Bewerbungsformular aus.

Bewerbungsformular

Ihr Ansprechpartner

Christian Passarge

Pressesprecher Schwartauer Werke
beecareful@schwartau.de

Group 3Created with Sketch.
Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

Name *

Straße und Hausnummer *

Postleitzahl und Wohnort *

Telefonnummer *

E-Mail Adresse *

Persönliche Motivation für eine Förderung *

Bilder der Streuobstwiese *

Durchsuchen

* Pflichtfeld

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Bei der Übertragung trat ein Fehler auf. Bitte versuchen Sie es noch einmal oder schicken Ihre Bewerbung direkt an beecareful@schwartau.de

Experten

Frank Steiner

Projektleiter Streuobst NABU Schleswig-Holstein

„Den Streuobstwiesenbestand in Schleswig-Holstein können wir nur dadurch schützen und fördern, indem wir neue Streuobstwiesen anlegen und dabei die Fehler der Vergangenheit konsequent vermeiden. Hier setzt unser gemeinsames Projekt an: wir fördern ausschließlich motivierte Streuobstwiesenliebhaber, die bereit sind, in den entscheidenden ersten 10 Jahren für die unerlässlichen Erziehungsschnitte der Bäume Sorge zu tragen. Die Geförderten werden hierbei z.B. auch mit Schnittkursen zur fachgerechten Pflege unterstützt.“

Dr. Sebastian Portius

Geschäftsführer Innovation und Qualität der Schwartauer Werke

„Der Erhalt ökologischer Systeme ist für uns als Lebensmittelhersteller mit einer 120-jährigen Tradition von zentraler Bedeutung. Mit der Anlage und Erweiterung von Streuobstwiesen fördern wir die biologische Vielfalt und leisten einen konkreten Beitrag zum Schutz der Bienengesundheit und der Fruchtvielfalt.“

BlumeCreated with Sketch.

Erfahre mehr über uns

Unsere Initiative für mehr Streuobstwiesen in Schleswig-Holstein ist nur ein Teil unserer Bemühungen für mehr Nachhaltigkeit. Hier erfährst du mehr.

Bienenhelfer-Konfitüre

Jedes Glas hilft dabei, Bienen mehr Lebensraum zu schaffen.

Nachhaltigkeitsbericht

Wir informieren jährlich über unsere Fortschritte in Sachen Nachhaltigkeit.

Pflanzenfinder

Unser Pflanzenfinder macht dich spielend leicht zum Bienenhelfer.